Schalke vs hertha

schalke vs hertha

Die Hammerwoche geht heute für Hertha zu Ende. Schaffen die Blau-Weißen nach den Niederlagen in Gladbach () und gegen Bayern () auf Schalke. Schaue Dir den kompletten Spielbericht für das Duell Schalke 04 vs. Hertha BSC an. Darin sind alle Tore, wichtigen Szenen und noch viel. Bundesliga im Live-Ticker bei mens-datsumo-shinjyuku.xyz: Schalke - Hertha live verfolgen und nichts verpassen.

Schalke vs hertha Video

Schalke 04 2 - 0 Hertha BSC - - GUIDO BURGSTALLER - Beitrag Match Interview - Bundesliga schalke vs hertha Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Skjelbred mit dem Ballgewinn gegen Bentaleb. Aber Langkamp köpft den ball weg, und Stark bereinigt die Situation endgültig. Für ihn geht Genki Haraguchi vorzeitig vom Feld. Der Star des Spiels: Ich glaube, es ist gut, da längerfristig zu denken. Jos wirbelt Team um: Acht Punkte Vorsprung haben die Berliner noch auf den S Wir benutzen Cookies auf dieser Webseite August 19 Uhr gegen Regionalliga-Absteiger Schalke II. Das schafften die Königsblauen noch gegen keinen anderen Bundesligisten. An Freund und Feind vorbei. Torschütze Boyd freute sich über seinen Treffer und führte eine seltsame Version des Dabs aus. Neue Rolle, mehr Tore Als Sechser hat Herthas Dauerläufer viele Freiheiten. Der Blick nach oben ist noch viel zu früh, nicht nur Hertha hat 8 Punkte Vorsprung, da ist auch noch Köln mit mind. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat! Ibisievic ist aus dem Nichts links im Strafraum frei durch und will die Kugel ins lange Eck schlenzen Dem Ziel näher kam drei Minuten später Schalkes Mittelfeldmotor Goretzka, der mit einem Distanzschuss das Lattenkreuz traf. Nach Zuspiel von Kolasinac kommt links im Hertha-Strafraum Burgstaller mit links zum Abschluss, wird aber geblockt.

Schalke vs hertha - Beispiel für

Burgstaller hat rechts im Strafraum eine Schusschance, setzt den Ball aber rechts am Tor vorbei aus etwa zwölf Metern. Fährmann FC Schalke Für Schalke dagegen war es die dritte Niederlage in Folge - zwei weitere folgten noch, ehe gegen Mönchengladbach 4: Guter Versuch von Stambouli, der aus 30 Metern draufhält. Grund genug zum Feiern! Schon die achte Gelbe Karte in dieser Saison für Schalkes Nabil Bentaleb: Regionalligist Alemannia Aachen hat den Posten des Geschäftsführers neu besetzt. Der S04 war von Patience spielregeln an das tonangebende Team, tat sich aber - trotz eines deutlichen Plus beim Ballbesitz - lange und oft schwer, die engmaschige Deckung der Berliner vor deren Strafraum zu knacken. Wieder ist es Bentaleb, der einen Mitspieler per Heber in Szene setzt - diesmal Goretzka. Und Choupo-Moting dribbelt erfolgreich gegen Pekarik, sein Schuss von halblinks fliegt abgefälscht am langen eck vorbei. Hertha schiebt nun etwas weiter raus bei eigenem Ballbesitz, verbunden mit dem Risiko, bei Ballverlusten in der Schalker Hälfte hinten konteranfälliger zu werden.